Zeit zu verstehen

»Kannst du mir sagen, wieviel Uhr es ist?«
Er blickte auf ihre Schuhe. »Es regnet Zitronensaft, wenn ein Spiegelbild aus der Fassung fällt.«
»Was?«, fragte sie irritiert.
»Achso! Naja, ich persönlich finde urbane Grippeviren lächerlich, wenn die Mehlwürmer im Wind tanzen.« Er schenkte ihr ein strahlendes Lächeln.
Sie warf ihm einen ernsten Blick zu. »Willst du mich verarschen?«
Nun war er irritiert. »Öhm, was?«
»Du sollst mir sagen, wieviel Uhr es ist!«, knurrte sie ihn an.
Er zögerte und sagte dann eingeschüchtert: »Ein lila bestrichener Helikopter führt eine Pyramide Gassi.«
»Du bist doch nicht ganz dicht!«, maulte sie ihn an und ging.
Er wollte hinterher und fragen, was er denn falsches gesagt hat. Doch dann winkte er ab. Mit Menschen, die einen nicht verstehen, sollte man keine Zeit vergeuden.
»Entschuldigen Sie«, sprach ihn eine ältere Dame an. »Können Sie mir sagen, ob man mit den Fingerabdrücken von Nashörnern weibliche Faultiere überführen kann?«
»Natürlich!« Er blickte auf seine Uhr. »Es ist …« Doch die Uhr war stehen geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.